Ein Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Sehr geehrte Besucher dieser Seite.

 

Nach 20 Jahren hat die Mitgliederversammlung am gestrigen Mittwoch (15.05.2019) den Beschluss gefasst, den PSNV team niederrhein e.V. aufzulösen.

 

Die Lage für PSNV / PSU im Bereich unserer Haupt - Zielgruppe hat sich in den letzten Jahren - auch aufgrund gesetzlicher Verbesserungen in den Vorgaben zum betrieblichen Gesundheitsschutz - deutlich verändert. An Orten, an denen es im Feld der BOS bis vor ein paar Jahren noch Nichts in Sachen PSNV-E / PSU gab, sind zwischenzeitlich eigene Strukturen geschaffen worden und eigene Teams entstanden. Die Notfallseelsorge ist erstarkt.


Gleichzeitig wachsen die formalen und rechtlichen Anforderungen an einen e.V. stetig - zum Beispiel im Datenschutz. Wer soll und will das alles nebenbei als Freiwillige/r leisten und dafür seinen Kopf hinhalten, zumal es ja in unseren Berufen alles andere als ruhiger oder entspannter geworden ist.
Wir jedenfalls können es nicht mehr. Leider!

 

Wir sind unseren Freund*innen, Förder*innen, und Unterstützer*innen - unter ihnen die SWK MOBIL und die Sparkasse Krefeld sowie die beiden großen christlichen Kirchen, hier besonders die Telefonseelsorge - zutiefst dankbar!


Was unsere Mitglieder über 20 Jahre für Krefeld und die Region zumeist im Hintergrund haben anregen, mit aufbauen, vernetzen und an konkreter Hilfe haben leisten können, wäre ohne diese Unterstützung nicht möglich gewesen!

 

Wir waren noch vor wenigen Jahren das multiprofessionell breitest aufgestellte CISM Team in Deutschland. Davon haben Viele profitiert! Und es hat Freude gemacht! Wir sind stolz auf das Geleistete, wir sind stolz auf unsere Gründer*innen!

 

Und: Die allermeisten von uns bleiben der PSNV-E / PSU an verschiedenen Stellen auch weiterhin erhalten - zum Wohl der Menschen in den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und darüber hinaus. (rfj)

 

Wenn Ihr Hilfe vor Ort benötigt, wendet euch bitte an die Notfallseelsorge in eurer Stadt. Für ein entlastendes Telefongespräch steht euch auch die Telefonseelsorge unter den Rufnummern 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222 gerne zur Verfügung.